80242


Barbara Weitzel / Kornelius Wilkens

Ansichten in stillem Blau

Gedichte und Bilder 

 


Das CulturMag hat soeben eine fantastische Rezension dazu publiziert, 

hier geht zur Seite der Internet-Kultur-Magazins!


... und auch Carsten Schmidt bringt im feuilleton scout auf den Punkt: 

Jegliche plumpe, abgegriffene Sprache verbietet sich jedoch, wenn man dieses Buch beschreiben möchte, und auch zu viel verraten wäre schlimm – denn Bilder – und manchmal auch Texte – zu beschreiben, ist wie zu Architektur zu tanzen, das muss man höchst individuell austesten. Und so kann man nur Brosamen legen wie bei Gretel und Hänsel. 

Frau Weitzel schleicht sich in die Aufmerksamkeit mit Verbalpflänzchen wie „Sonnenuntergänge sind Angeber“ oder „Ratschläge sind auch Schläge. Auch getänzelt“ oder „den Mond nachahmend, der von allen angehimmelt wird“ – das ist schon großes Tennis der kleinen Form. 

Nun muss man sich nicht gemalte, nicht einfach hingepatschte, sondern herbeischimmernde, hervornebelnde Bilder mit überirdischem Orange und aquarell sich herandunstendem Blau dazu vorstellen von Herrn Wilkens. Im Grunde ist das Werk so, als hätten Norah Jones und Lenard Cohen ein Album zusammen aufgenommen, nur eben als Buch.



Projektgruppe des Belziger Forums e.V. (Hrg.)

 Jüdisches Leben im ländlichen Raum

Spurensuche in der Region Belzig 1933 - 1945

  



Jutta Pillat:

Süßholz. Kussmund. Träume.

Gedichte



Véronique Lasar:

Weg

Novelle





Frauke Junker:

Sommerseelenwende

Gedichte mit Bildern und Fotos von Irmgard Floeth

 

 

 

 

Andrea-Yvonne Müller / Marzena Grzybowska:

Großmamas Chopin / Chopin babci

zweisprachige Geschichten deutsch-polnisch



 

 

  Bestellungen aller Bücher in jeder Buchhandlung und (bei portofreiem Versand in Deutschland) über: Bestellungen & Kontakt